REConf
10. Requirements Engineering Tagung 2011

Software.Process.Management und sepp.med gmbh auf der REConf 2011

Titel des Vortrages: Anforderungsbasiertes Testen mit .getmore und HP Quality Center

Datum und Uhrzeit: Dienstag, 15. März 2011, 15:20 - 16:05 Uhr   

Raum: Rom

Level: Fortgeschrittene

Was ist das wirklich NEUE in Bezug auf das Thema „Anforderungsmanagement“:
MBT & Requirements für HP Quality Center
Durchgängige Methodik samt Werkzeugkette mit etablierten kommerziellen Produkten, geeignet für verschiedenste Geschäftsdomänen

Abstract: Zeitgemäße Testverfahren leiten die Testfälle systematisch aus den Anforderungen ab und setzen auf automatisierte Testdurchführung. Sie steigern die Effizienz der Software-Entwicklung und sichern maßgeblich die Qualität der erstellten Produkte. HP Quality Center ist das führende Werkzeug für Testmanagement und steuert das automatisierte Testen. Die best-practice Methodik modellzentriertes Testen (.mzT) von sepp.med ergänzt HP Quality Center um das modellbasierte Testen. Sie leitet aus den Anforderungen Modelle ab und generiert aus ihnen die erforderlichen Testfälle und Testdaten mittels des Testfallgenerators .getmore.

Die Kombination von .mzT und HP Quality Center schafft eine durchgängige Werkzeugkette, die das anforderungsbasierte Testen effizient unterstützt. Tests werden systematisch aus den Anforderungsmodellen generiert. Insbesondere für häufig wiederkehrende Testzyklen und Re-Tests kann so die Testintensität gesteigert werden, und die Tester können ihre verfügbare Kapazität optimal einsetzen. Beginnend mit den Anforderungen über die Visualisierung durch Modelle bis hin zu den dedizierten Testfällen und ihren Testergebnissen bietet dieser Ansatz eine umfassende Traceability.

Dr. Andreas Birk ist Gründer und Principal Consultant von Software.Process.Management in Stuttgart. Er hilft Organisationen, ihre Software-Prozesse optimal an den Geschäftszielen auszurichten. Schwerpunkte sind Requirements, Testen, und Software-Produktlinien. Mit mehr als 20 Jahren Erfahrung in verschiedenen Bereichen der Software-Industrie und in führenden Einrichtungen der anwendungsorientierten Forschung hat Andreas Birk umfassende Kenntnis von Methoden und Praxis des Software-Engineering erlangt. Er war in einem großen Software-Haus für die Weiterentwicklung der Requirements-Praktiken verantwortlich und hat ein unternehmensweites Expertennetzwerk für Software-Engineering aufgebaut. In unterschiedlichen Software-Organisationen hat er Requirements-Management und Testmanagement eingeführt und Verbesserungsmaßnahmen begleitet.

Florian Prester studierte an der Friedrich-Alexander Universität Erlangen-Nürnberg Informatik und war nach seinem Abschluss als wissenschaftlicher Mitarbeiter im Regionalen RechenZentrum der Universität beschäftigt.
Seit 2007 ist er bei der sepp.med gmbh beschäftigt und baute dort die Firmeneigenen F&E mit Schwerpunkt auf der Produktentwicklung von .getmore auf. Seit 2009 ist Florian Prester Geschäftsführer der sepp.med gmbh mit den Aufgabenbereichen F&E & Vertrieb – kurz das operative Geschäft. Sein besonderes Augenmerk liegt auf der Entwicklung der Methodik modellzentriertes Testen (.mzT) und der Produktentwicklung des Testfallgenerators .getmore.

 

NEWS · NEWS · NEWS
06. Juni 2011

Gründung der IREB GmbH

International Requirements Engineering Board (IREB) e.V. und Gründung der IREB GmbH

28. April 2011

Die REConf® 2011 in München – ein Jubiläums Erfolg

99 Prozent der Teilnehmer empfehlen die REConf® in München weiter

15. April 2011

CPRE Advanced Level Modul “Certified Professional for Requirements Engineering - Requirements Elicitation & Consolidation”

Neues 3-tägiges Training von HOOD zum CPRE Advanced Level Modul “Certified Professional for...

22. März 2011

REConf® 2011 - 10. Requirements Engineering Tagung ein voller Erfolg

Oberhaching, 18. März 2011 – Vom 14. bis 18. März 2011 fand zum zehnten Mal die REConf®...

02. März 2011

DESIRe® goes „Hollywood“ and “Online”

Im Folgenden möchten wir Sie als DESIRe® InteressierterIn über Neuerungen von DESIRe® informieren.